Recompose
Latest News: insert Special Offer

Basslet ist eines der Top 5 Crowdfunding Projekte in Deutschland

Wir mögen Berlin, und den dortigen Drang nach Innovation im Bereich von Musiktechnologie. Der Gründer von Lofelt, Daniel Büttner, war vor nicht allzu langer Zeit unser Kontakt bei Ableton - nun hat er mit Basslet ein innovatives Wearable für die Übertragung von Basswellen über Haptik auf dein Handgelenk entwickelt. Damit nicht genug, sind sie in die Top 5 Crowdfunding Projekte Deutschland's, gemessen am eingesammelten Betrag, aufgestiegen.

Hier gibt es mehr Informationen zu Basslet.


Ein tragbarer Subwoofer für dein Handgelenk

Dies trifft es auf den Punkt. In der heutigen Zeit werden wir von Angeboten für Kopfhörer, Wearables, Smartwatches, usw. in allen möglichen Farben und Formen geradezu überrumpelt. Keines dieser Geräte kann das Gefühl des Bass im Klub ausserhalb dieses replizieren. Damit geht dieses Gefühl den Bass am Körper zu spüren verloren, egal ob in einer Klubumgebung, einer Konzerthalle oder einem Studio. Der Bass ist eine wesentliche Komponente der Erfahrung Musik zu hören, und diese zu spüren.

Damit nun zu Daniel Büttner. Er hat sich ausgiebig mit der Fragestellung beschäftigt wie dieses Gefühl auf den Körper ausserhalb obiger Umgebung zu replizieren ist. D.h. wenn du nicht im Studio bist, sondern gerade irgendwo unterwegs bist und damit über Kopfhörer Musik konsumierst. Durch Nutzung eines oszilierenden Motors der präzise über Software gesteuert wird schafft es das Basslet tiefe Frequenzen auf dein Handgelenk mittels Haptik zu projizieren. Dies wurde in vielen langen Stunden der Recherche, Auswahl von Komponenten, Feinarbeit, usw. erreicht.

Sobald der Prototyp fertig entwickelt war und getestet wurde, stand der nächste logische Schritt an: eine Crowdfunding Kampagne durchzuführen um auf Unterstützer von technischen Innovationen zuzugehen. Dies wurde mit Bravour erledigt, die Kampagne konnte insgesamt nahezu €600 Tsd. einsammeln. Damit ist die Produktion des Basslet gesichert, und können die ersten Geräte per Ende des Jahres ausgeliefert werden.

Interessiert? Hier gibt es ausführliche Informationen auf der Kickstarter-Seite des Projekts.

blog comments powered by Disqus